Der erste Schritt zum „Gefällt mir nicht“-Button? Facebook testet Downvote-Funktion

Philipp Lumetsberger 12. Februar 2018 Kommentare deaktiviert für Der erste Schritt zum „Gefällt mir nicht“-Button? Facebook testet Downvote-Funktion Kommentar(e)

Mit der neuen Funktion sollen Facebook-User in Zukunft ihre Ablehnung gegenüber einzelnen Posts zum Ausdruck bringen können.

(Foto: Facebook)

(Foto: Facebook)

In der derzeitigen Testphase wird es allerdings nur einigen ausgewählten Nutzern in den USA ermöglicht, auf den „Downvote“-Button zu klicken. Danach erscheint ein neues Fenster, in dem der Nutzer sein Feedback zu dem neuen Button abgeben kann. Wie oft ein Beitrag markiert wurde, kann man jedoch nicht sehen. Einen Einfluss auf das Ranking des Posts soll die „Downvote“-Funktion ebenfalls nicht haben. Mit dem „Downvote“-Button können Nutzer jedoch unliebsame Kommentare für sich selbst ausblenden. Facebook hat strikt betont, dass es sich bei dem neuen Button keinesfalls um einen „Dislike“-Button handeln soll. Bisher konnte man in dem sozialen Netzwerk ausschließlich über die sogenannten „Reactions“, dargestellt in Form von Emojis, seine Ablehnung zum Ausdruck bringen.

Quelle: cnbc

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen