Diese Smartphone-Hersteller sind bei Updates am schnellsten

18. August 2016 0 Kommentar(e)

Eine der häufigsten Beschwerden bei den Verbrauchern von Android-Phones ist, dass es zu lange dauert, bis die neuesten Android-Versionen erhältlich sind. Doch wer genau sind die Übeltäter?

Bei den Herstellern gibt es gravierende Unterschiede, was die Auslieferung von neuen Android-Updates betrifft, manche brauchen extrem lange, andere liefern gar keine Updates aus, wieder andere arbeiten dabei sehr zügig.

Update-Vorgang von 5 auf 6

Apteligent, ein kalifornisches Unternehmen, das mobile Application Performance Management (APM)-Lösungen anbietet hat analysiert, wie lange sechs der bekanntesten Hersteller benötigten, um ein Update von Android 5.x Lollipop auf Android 6.0 Marshmallow bereitzustellen. Die sechs Hersteller sind: Samsung, HTC, Sony, LG, ZTE und Motorola. Ausgewertet wurden die Daten vom US-Markt. Und nicht berücksichtigt wurden Nexus-Geräte, da diese das Update immer bereits zum Tag ihrer Veröffentlichung erhalten.

3 Monate und mehr als 5 Monate

Android 6.0 wurde am 5. Oktober 2015 veröffentlicht. Die ausgewerteten Daten brachten die Erkenntnis, dass man die Hersteller in zwei Gruppen einordnen konnte: In solche, die das Update nach ungefähr 3 Monaten brachten (Januar/Februar 2016) und in solche, die sich mindestens 5 Monate Zeit ließen (April 2016).

1

Motorola liefert die Update beinahe vorbildlich aus, Samsung und Sony lassen sich viel Zeit (Quelle: Apteligent)

And the winner is…

Zu den schnellsten Updatern gehört eindeutig Motorola. Denn die Lenovo-Tochter hatte die meisten Geräte bereits zwei Monate nach dem Android-Release mit Android 6 versorgt.

Sehr schnell waren auch HTC und LG. Wobei LG zunächst nur das G4 versorgte und die anderen Geräte später und HTC etwas länger gewartet hat, aber dafür gleich mehrere Geräte einbezogen hat.

Am längsten hat der Update-Vorgang bei Samsung und Sony gedauert. Die beiden Großen der Branche ließen sich gar über fünf Monate Zeit.

ZTE veröffentlicht das Android M-Update nur für eine Handvoll von Geräten, die wurden allerdings zügig versorgt.

Quelle: Apteligent

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil