Smartphones: Je größer und androider, desto App

5. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Wer ein Smartphone mit großem Bildschirm hat, nutzt es öfter als jemand mit einem kleinen Phone. Und Anwender von Android-Phones öffnen die am Gerät installierten Apps häufiger als iPhone-User.

Das hat das App-Marketing-Unternehmen Localytics herausgefunden. Um genau zu sein: Android-Nutzer verbringen 29% mehr Zeit mit den Apps auf ihren Geräten als iPhone-User. Und wenn wir in der androiden Gemeinschaft bleiben: Besitzer eines Android-Smartphones mit einem Display von 5 oder mehr Zoll verbringen 23% mehr Zeit mit den Apps als jene mit einem kleineren Display als 5 Zoll.

Mehr und länger

Interessant ist auch der Vergleich zwischen Apple und Samsung: Wir verbringen  72 Minuten pro Monat mit jeder einzelnen App, wenn wir eine Samsung-Gerät besitzen – und nur 57 Minuten, wenn wir ein iPhone unser Eigen nennen.

Es wurde im Rahmen der Erhebung außerdem festgestellt, dass jemand mit einem größeren Smartphone dazu neigt, die installierten Apps auch über einen längeren Zeitraum anzuwenden.

5-inch-vs-4-inch

5 Zoll-Geräte werden öfter eingesetzt. Die App-Nutzung liegt hier bei rund 66 Minuten pro App und Monat. Bei 4 Zoll-Smartphones kommen die Nutzer nur auf 52 Minuten pro App und Monat.

Und das iPhone SE?

Insofern würde es für die Hersteller Sinn machen, nur noch große Geräte zu produzieren. Wie schlägt sich in diesem Zusammenhang das iPhone SE mit seinem relativ kleinen Bildschirm?

Es ist noch zu früh, hier Zusammenhänge herauszuarbeiten, sagt Localytics. In der aktuellen Studie verbringen die Besitzer eines iPhones SE aber nur 34 Minuten pro Monat mit einer App. Das ist im Vergleich zu den anderen 4-Zoll-Modellen, wie dem iPhone 5 und dem Samsung Galaxy S4 Mini die kürzeste Zeit.

Samsung-vs-Apple

Auch Samsung-Smartphones werden öfter eingesetzt als iPhones. Die App-Nutzung liegt hier bei rund 73 Minuten pro App und Monat. Bei den iPhones sind es nur rund 58 Minuten pro App und Monat.

Quelle: Localytics

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil