Die 12 kuriosesten Suchanfragen, die jemals gegoogelt wurden

12. September 2016 0 Kommentar(e)

SearchFactory, ein australischer SEO- und Marketing-Dienstleister, hat die kuriosesten Auto-Vervollständigungsvorschläge der Google-Suchmaschine aufgelistet. Da ist viel Stoff zum Lachen dabei.

1Das alles funktioniert bestens bei Suchanfragen in englischer Sprache, aber auch auf Deutsch gibt es Kurioses. Etwa, wenn wir eingeben „Warum können Hunde…“ Sobald wir das Wort „Hunde“ eingegeben haben, hilft uns die Auto-Vervollständigung von Google und schlägt uns die sinnvollsten Suchanfragen vor. Oder sagen wir lieber, die sinnlosesten? Denn da landet auf Platz eins die Ergänzung „nicht sprechen“. Da fragen wir uns schon, wer um alles in der Welt wissen möchte, wieso Hunde nicht sprechen können.

Genaugenommen ist es die häufigste Suchanfrage mit dem Beginn „Warum können Hunde…“. Denn Google leitet daraus ab, dass es wohl auch die beliebteste ist und deshalb bekommen wir diesen Blödsinn geboten.

Was Schweine alles nicht können…

Das kann man nun natürlich nach Belieben abwandeln. Nehmen wir zum Beispiel mal die Schweine statt den Hunden. Dann wird ergänzt „Warum können Schweine nicht … schwitzen“ (okay, noch halbwegs sinnvoll). Doch die nächsten Vorschläge sind ziemlich sinnbefreit: „in den Himmel gucken“, „fliegen“ „Fahrrad fahren“.

Warum sind die Deutschen…

Und dehnt man das auf Menschen und Völker aus, dann sorgen diese Vervollständigungen auch für jede Menge Lacher. Oder Frust. Denn wenn wir zum Beispiel eingeben „Warum sind die Deutschen…“, dann wollen wir sehr wahrscheinlich weiterfragen „so unbeliebt“, „so arrogant“ oder wollten wir tatsächlich eingeben „so dumm“? Diese Vorschläge können doch wohl nur von den Österreichern oder Schweizern kommen. Ein Suchvorschlag bei derselben Frage mit den Italienern ist übrigens „Wieso sind die Italiener … blau“. Ratet mal, was bei den Griechen als erstes gesucht wird.

Und auf Englisch?

Zurück zu SearchFactory und den englischen Suchvervollständigungen. Hier wurden die verrücktesten Suchanfragen gereiht. Und an erster Stelle landete folgende Frage: „How to hide a dead body“ und auch „How to get away with murder“.

2

Wie versteckt man eine Leiche? Dies Frage scheint uns unter den Fingernägeln zu brennen. (Grafik: SearchFactory)

Beides hätten wir nicht unbedingt erwartet. „Wie versteckt man eine Leiche?“ und „Wie entkommt man nach einem Mord?“ sind ja nicht die Suchanfragen, die häufig gestellt werden. Aber es sind die verrücktesten häufig gestellten Anfragen. Die weiteren findet ihr in der eingeblendeten Grafik. Viel Spaß.


Quelle: SearchFactory

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil