Fünf offenbar nicht ganz ernstgemeinte Google Erfindungen!

13. September 2016 0 Kommentar(e)

Doozypipe hat ein Video für uns, in dem fünf etwas seltsame Google-Erfindungen vorgestellt werden. Mal sehen…

Google Self-Driving Bike nennt sich die erste Erfindung, die eine logische Fortsetzung der selbstfahrenden Autos von Google ist. Vor allem in Amsterdam kommen die selbstfahrenden Fahrräder sehr gut an. Die Einwohner fahren dort damit in die Arbeit und bereiten sich dabei schon intensiv auf selbige vor, den Verkehr müssen sie ja nicht beachten.

Das selbstfahrende Fahrrad ist nur eine von fünf skurrilen Google-Erfindungen (Foto: YouTube)

Das selbstfahrende Fahrrad ist nur eine von fünf skurrilen Google-Erfindungen (Foto: YouTube)

Google Translate for Animals ist ebenfalls eine Weiterentwicklung, eine besonderes sinnvolle noch dazu. Wer wissen möchte, was das Schaf meint, wenn es blökt, installiert sich diese App und nimmt das Geblöke auf. Geht natürlich auch mit Hunden, Katze und sonstigem Getier. Nicht jedoch mit Würmern und Fliegen.

Google Fiber, Gmail Blue und Google Express sind drei weitere Erfindungen von Google, die die Menschheit kein Stück weiterbringen.

Viel Spaß beim Gucken des Videos.

Quelle: YouTube

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil