App-Review: Microsoft Selfie

Hartmut Schumacher 27. November 2016 Kommentare deaktiviert für App-Review: Microsoft Selfie Kommentar(e)
App-Review: Microsoft Selfie Androidmag.de 4 4 Sterne

Unzufrieden mit deinem Aussehen auf Selfies? Das muss nicht sein – wenn du die neue App „Microsoft Selfie“ installierst. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

t

Vielleicht hast du ja auch schon von dem neuen Trend gehört, der zurzeit ein Land nach dem anderen erobert: Das Anfertigen von Selbstportraitfotos mit Hilfe von Smartphone-Kameras. „Selfies“ nennt man derartige Fotos. Und Microsoft möchte dir dabei helfen, möglichst schöne Selbstportraitfotos herzustellen.

Das Benutzen der App „Microsoft Selfie“ ist denkbar einfach: Du schießt ein Foto – oder wählst eine bereits vorliegende Fotodatei aus. Anschließend verschönert die App automatisch dieses Foto. Mit einem Schieberegler darfst du dabei den Grad der Verschönerung festlegen.

Laut Microsoft berücksichtigt die App beim Verschönern „das Alter, das Geschlecht, die Hautfarbe, die Beleuchtung und viele andere Variablen“.  Das glauben wir dem Hersteller gerne. In der Praxis aber sehen die Ergebnisse einfach so aus, als ob die App auf relativ intelligente Weise einen Weichzeichnerfilter über das Foto gelegt hätte.

Warum „relativ intelligent“? Weil die App einerseits schlau genug ist, um tatsächlich lediglich das Gesicht weichzuzeichnen und nicht beispielsweise auch die Muster auf der Krawatte oder auf der Bluse. Andererseits aber ist die App dann doch nicht clever genug, um zu verstehen, dass Haarsträhnen, die in die Stirn hineinragen, keine Falten sind, die es zu retuschieren gilt.

Microsoft Selfie - 01

Alle Pickel weg?

Ebenfalls auffällig: Die App bietet keine Retuschierwerkzeuge, mit denen du von Hand beispielsweise Hautunreinheiten abdecken könntest. So dass teilweise auch beim maximalen Verschönerungsgrad noch derartige Schönheitsmängel zu sehen sind.

Auch nicht so richtig beeindruckend: „Microsoft Selfie“ speichert die bearbeiteten Fotos in einer niedrigeren Auflösung als die Originaldatei. So dass die Bildqualität etwas sinkt.

Ergänzend zu der Verschönerungsautomatik stellt die App ein Dutzend Farbfilter zur Verfügung, mit denen du die Stimmung der Fotos verändern kannst.

Microsoft Selfie - 02

Fazit

Die App „Microsoft Selfie“ stellt eine sehr einfache und daher komfortable Methode dar, um digitale Selbstporträts hübscher aussehen zu lassen. Allerdings würden der Software zusätzliche manuelle Retuschierwerkzeuge gut zu Gesicht stehen.

[pb-app-box pname=’com.microsoftselfie‘ name=’name‘ theme=’discover‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen