Google arbeitet an neuer Foto-App mit Community-Anbindung

Michael Derbort 27. März 2017 Kommentare deaktiviert für Google arbeitet an neuer Foto-App mit Community-Anbindung Kommentar(e)

Tja – in einigen Dingen hat Google kein wirklich glückliches Händchen: Google Plus ist zur Bedeutungslosigkeit verdammt und auch die Foto-Apps des Konzerns haben reichlich Konkurrenz, die oftmals sogar besser ist. Nun versuchen es die Googleaner mit einer neuen Foto-App, die auch Bearbeitungen innerhalb einer Community erlauben soll.

(Foto: Google)

(Foto: Google)

Noch nicht viel bekannt

Die Tests für die neue App laufen bereits intern. Was daraus genau wird, ist nicht wirklich bekannt. Nur eben so viel, dass diese neue App die Bearbeitung innerhalb einer Gruppe ermöglichen soll. Google selbst arbeitet schon seit geraumer Zeit an einer solchen Umsetzung. Der letzte Streich war, dass von dem Konzern der ziemlich erfolgreiche Dienst Path übernommen werden sollte, die Avancen blieben aber ungehört und den Zuschlag hat jemand anders bekommen.

Ob der neue Ansatz jetzt mehr Freunde findet, bleibt abzuwarten. Der Konzern selbst muss sicher noch einige Hausaufgaben machen, um gegen die inzwischen sehr mächtige Konkurrenz bestehen zu können.

Quelle: TechCrunch

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen