Expansion in Europa: Xiaomi eröffnet eigenen Store in Wien

3. April 2018 Kommentare deaktiviert für Expansion in Europa: Xiaomi eröffnet eigenen Store in Wien Kommentar(e)

Xiaomi eröffnet demnächst den ersten Shop in Österreich. In Wien, genauer gesagt in der „Shopping City Süd“ vor den Toren der Stadt, entsteht in den nächsten Monaten der erste „Mi Store“. Vertrieben werden sollen nicht nur Smartphones, sondern die komplette Produktpalette des chinesischen Riesen.

xiaomi_1

Laut den Kollegen der „Futurezone“ können interessierte ÖsterreicherInnen künftig auch smarte Gadgets, Roller oder Lautsprecher von Xiaomi erstehen – und Smartphones gibt es natürlich auch. Bislang mussten die vergleichsweise mühsam importiert werden. Das verkleinerte einerseits den Preisvorteil und sorgte andererseits immer wieder für Probleme mit Garantie und Rückgabe. Noch auf dem MWC hieß es auf unsere Nachfrage, 2018 werde sich in Österreich eher nichts mehr ergeben.

Das war offensichtlich falsch, immerhin soll der Store bereits im Mai diesen Jahres offiziell eröffnet werden. 120 Quadratmeter soll die Verkaufsfläche ausmachen. Alle Produkte sind dort ausgestellt, können begutachtet und auch reklamiert werden, sollte etwas nicht passen. Weitere Standorte in der Hauptstadt sollen folgen. Und: Xiaomi verhandelt auch mit den Netzanbietern in Österreich, damit die Smartphones künftig auch mit Vertragsbindung erstanden werden können.

Quelle: futurezone

 

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen