Sony hat Technologie patentieren lassen, die völlig drahtloses Laden der Akkus ermöglicht

Michael Derbort 20. März 2017 Kommentare deaktiviert für Sony hat Technologie patentieren lassen, die völlig drahtloses Laden der Akkus ermöglicht Kommentar(e)

Ja, das nervt wirklich: Smartphones fressen viel Strom, Akkus sind schneller leer, als uns lieb ist und meistens pfeifen die Dinger ausgerechnet dann aus dem letzten Loch, wenn wir das Handy am dringendsten benötigen. Ein neues Patent von Sony möchte da jetzt Abhilfe schaffen.

Sony_Logo_MWC_main

It’s not a Tlick, it’s Sony

Eigentlich ist das keine besondere Neuigkeit mehr: Viele Hersteller arbeiten intensiv an Technologien, die ermöglichen sollen, unsere Smartphones drahtlos zu laden. Das Konzept der Japaner sieht vor, dass über eine spezielle Antenne von jedem Gerät Strom „abgezapft“ werden kann. Ganz normale Geräte aus unserem persönlichen Umfeld kommen dafür in Frage: Mikrowelle, Kühlschrank, Fernseher, PC und vieles mehr. Selbst von einem anderen Handy kann sich der Nutzer „bedienen“.

Das Ziel soll sein, dass es mittelfristig überhaupt nicht mehr erforderlich ist, das Handy an die Steckdose zu hängen, es stattdessen aufzuladen, wo gerade ein elektrischer Verbraucher aktiv ist. Im Moment ist lediglich das Patent beantragt. Wann diese Technologie serienreif ist, steht indessen noch in den Sternen.

Quelle: PC Magazine

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen