Siri down, Iris up: Die besten Alternativen zu Apples neuem Sprachassistent

Redaktion 4. November 2011 0 Kommentar(e)

Sprachsuche – Google Inc.

Google Sprachsuche

Bei all den vielen kleinen Helferlein, die von Dritter Seite programmiert und inzwischen in den Android Market gestellt wurden, sollte man nicht jene vergessen, die Google schon standardmäßig bereitstellt. Dazu gehört beispielsweise die Google-eigene Sprachsuche, die ihrerseits wiederum auf den Google-eigenen Spracherkennungs-APIs aufbaut. Praxisnah hat sie natürlich einen Vorteil, da bei der Sprachsuche in der Regel immer nur kurze Textphrasen angesagt werden. Dementsprechend gut und fehlerfrei funktioniert diese Art der Eingabe und ist gerade bei der Suche im Netz um einiges schneller als das manuelle Eintippen.

Reinsprechen und lossuchen, möglich Dank integrierter Spracherkennung

Das Spracherkennungs-API lässt sich auch von Drittsoftware nutzen

[qr]https://market.android.com/details?id=com.google.android.voicesearch[/qr]

Seiten: 1 2 3 4

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen