Facebook bringt die große Maskerade

Heiko Bauer 24. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Bald kannst du dich beim Video-Broadcasten mit Facebook Live, dem neuen Service des sozialen Netzwerks, auch maskiert präsentieren. Möglich macht das MSQRD, die App, die ähnlich funktioniert wie Snapchats Filter.

Auch interessant: Paranoid oder einfach nur informiert? Mark Zuckerberg überklebt Webcam und Mikrofon

Bild: Facebook

Bild: Facebook

Vor drei Monaten hat Facebook dafür Masquerade, das Unternehmen hinter der Face-Swapping-App MSQRD gekauft. Nun wird diese Funktion mit Facebook Live verknüpft, wie Produktmanager Fidji Simo ankündigte. Der Videodienst wird dazu dann direkt aus MSQRD heraus gestartet. Die erste Maske kann schon vor Beginn der Übertragung gewählt werden, danach sind beliebige Wechsel möglich.

Android-Nutzer gucken noch in die Röhre

Leider ist Facebook Live hierzulande bislang nur für iOS verfügbar. In Amerika wurde der Dienst aber auch schon für Android eingeführt, weitere Länder sollen bald folgen.

Quelle: Engadget

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen