Donald Trumps Wahlsieg treibt den Bitcoin-Kurs nach oben

Heiko Bauer 9. November 2016 Kommentare deaktiviert für Donald Trumps Wahlsieg treibt den Bitcoin-Kurs nach oben Kommentar(e)

Bitcoin-Investoren und -Analysten waren sich schon vor der Wahl einig, dass eine Trump-Präsidentschaft positiven Einfluss auf die digitale Währung haben wird. Tatsächlich ist der Kurs heute ordentlich gestiegen.

Auch interessant: Alpha: Smarte Drohne überwacht das Eigenheim

Kursentwicklung des Bitcoins nach der amerikanischen Präsidentschaftswahl (Bild: CoinDesk)

Kursentwicklung des Bitcoins nach der amerikanischen Präsidentschaftswahl (Bild: CoinDesk)

Grund ist die Verunsicherung der Märkte, die nach der Wahl Donald Trumps zum amerikanischen Präsidenten eingesetzt hat. Sie hat zu einem Kursanstieg geführt, der höher war als beim Krisenmetall Gold. Das liegt an der Tatsache, dass Bitcoin als Krisenabsicherung dient, weil die Währung unabhängig von Regierungen und politischen Institutionen ist. Egal, wie unberechenbar ein Präsident Trump auch sein wird, dem Bitcoin kann er nichts anhaben. So stieg der Kurs der Digitalwährung gegenüber dem Dollar heute Morgen zwischenzeitlich um 4 %.

Zuletzt hatte der Bitcoinkurs nach dem Brexit so kräftig angezogen.

Quelle: CoinDesk

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen