Google macht dein Smartphone zum Sicherheitsschl├╝ssel

Heiko Bauer 21. Juni 2016 0 Kommentar(e)

Bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung wird neben dem Passwort zus├Ątzlich ein Zugangscode abgefragt, welcher einem zugesendet wird. Ein gro├čes Sicherheitsplus, doch wer macht sich schon gerne so viel Arbeit? Bei Google wird es nun leichter.

Auch interessant: Das ist der Beweis: Android TVs k├Ânnen Gespr├Ąche aus dem Wohnzimmer aufzeichnen

Bild: 9to5google

Bild: 9to5google

Zahlreiche Onlinedienste bieten heute optional diese Form der Authentifizierung an, aber nur wenige Nutzer schalten sie ein, weil es ihnen zu umst├Ąndlich ist. Bei Googles Diensten ist das nun kein Problem mehr – mit Google Prompt. Auf Android steht die Option mit der aktuellen Version der Play Services Verf├╝gung, iPhone-Besitzer ben├Âtigen die Google-App.

Nur noch eine einfache Frage

Zun├Ąchst muss die Funktion ┬╗Aufforderung von Google┬ź vom Computer oder Laptop aus im Google-Account aktiviert werden. Zudem ist eine Sicherung des Sperrbildschirms notwendig. Ab sofort wirst Du beim Einloggen direkt von deinem Handy gefragt, ob Du gerade einen Zugriff versuchst und kannst dies einfach best├Ątigen.

Quelle: 9to5google

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen