Googles Hangout mit Videofunktion

Samuel Grösch 13. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Nachdem es iOS-Nutzern Googles Hangout-App seit Jahren möglich war Videos direkt aus der App heraus zu verschicken, schafft es dieses Feature nun auch auf die Android-Plattform. Nutzer können dann eine Aufnahme direkt aus der Hangouts-App starten, bis zu einer Minute Videomaterial aufnehmen und direkt an Kontakte verschicken.

Bildquelle: 9to5google.com

Bildquelle: 9to5google.com

Anfang diesen Jahres war das Zeitlimit der iOS-Version von 10 Sekunden auf 1 Minute angehoben worden, ohne die Funktion gänzlich auf Android eingeführt zu haben. Mit Hangouts in der Version 11 wird dieser Missstand behoben, jedoch zeitgleich die Möglichkeit entfernet, SMS- und Hangout-Nachrichten in einer einzigen Konversation mit einem Kontakt zu führen, da dies wohl zu Verwirrung geführt haben soll.

Das Update wird automatisch nach und nach über den Google Play Store verteilt. Eine APK zur manuellen Installation steht hier bereit, allerdings nur für 64bit-Systeme.

Quelle: 9to5google.com

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, Schüler, Hobbyfotograf sowie freier Autor für verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.