Mit Googles neuster Chrome Version massiv an Datenvolumen sparen

Samuel Grösch 5. August 2016 0 Kommentar(e)

In Zeiten von All-Net-Flats ist eines immer noch begrenzt: Das Datenvolumen. Und so ziemlich jeder dĂĽrfte schon Erfahrungen damit gemacht haben, noch vor Ende des Monats mit leerem Volumen dazustehen.

Google hat nun einen Weg fĂĽr uns Android-Nutzer gefunden, wie Chrome beim Streamen von Videos deutlich weniger Daten verbraucht und dabei sogar schneller ist sowie weniger Akku verbraucht.

Um in den Genuss dieses neuen Features zu kommen, ist lediglich ein Update auf die neuste Chrome 52 Version notwendig, das demnächst auf allen Geräten verteilt werden wird.

In einem Video zeigen die Entwickler bei Google die Geschwindigkeitsverbesserung beim Streamen durch das Vergleichen einer alten und der neuen Version. So sagen Sie, dass die Verwendung der neuen Version und das aktivierte Datensparen (Im Chrome-Browser unter „Einstellungen“ – „Datenreduzierung“ – „Einschalten“) zu einer Halbierung des eigentlich verbrauchten Volumen fĂĽhrt.

Insofern lohnt sich das Update des Chrome-Browsers dieses Mal in vieler Hinsicht: Akku sparen, Zeit sparen und Volumen sparen!

Quelle: digitalspy

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, SchĂĽler, Hobbyfotograf sowie freier Autor fĂĽr verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.