Multiroom Audio-Streaming von Pearl verfügbar

Samuel Grösch 14. August 2016 0 Kommentar(e)

NX-4245_1_Premium_Audio-Streaming-Empfaenger_mit_SPDIF_und_AirPlay_Multiroom-faehig

Aus dem Hause Pearl gibt es mit dem auvisio Audio-Streaming-Empfänger eine neue und kostengünstige Lösung Musik über das lokale WLAN-Netzwerk zu streamen und beliebig Gerät in das Netz zu integrieren. Dabei ermöglicht die kleine Kiste Streaming per WLAN von Handy, Tablet, PC, Cloud, Streaming-Anbietern wie Spotify auf alle Geräte, die einen analogen oder digitalen Audio-Eingang besitzen sowie auf auf externe WLAN-Boxen. Von Apple Produkten lässt sich zudem direkt per AirPlay streamen.

Als Besonderheit ist der Empfänger mit Multiroom-Funktionalität ausgestattet, das ermöglicht Musiksysteme, die sich über mehrere bzw. alle Räume einer Wohnung erstrecken. Darüber lassen sich dann Musik, Radio und Streaming-Dienste parallel im gesamten Haus genießen. Dazu kommunizieren die in den einzelnen Zimmern aufgestellten Geräte miteinander. So kann der Anwender beispielsweise einen Song in der Küche beginnen und ihn problemlos im Keller weiterhören, ohne eine Wiederholung starten zu müssen. Dank WLAN-Verbindung müssen dazu nicht erst Kabel verlegt werden, lediglich WLAN-Empfang muss vorhanden sein.

Ist die Streaming-Box bspw. an die Hifi-Anlage angeschlossen, erfolgt die Einrichtung simpel per App. Anschließend ist das Streaming über die App „Audiocast“ möglich, Spotify, Pandora und Tunein werden zum Start ebenfalls unterstützt. Weitere Anwendungen sollen folgen. Neben der Möglichkeit ein externes Abspielgerät an der Streaming-Box anzuschließen ist es ebenso möglich WLAN-Boxen von Pearl wie diese oder ein größeres Modell zuzuschalten und so schnell und kostengünstig Multiroom in die eigene Wohnung zu bringen.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
samuel_groesch_bild_2

Samuel Groesch   Redakteur

Samuel ist Webworker, Schüler, Hobbyfotograf sowie freier Autor für verschiedene IT Fachzeitschriften. Des weitere programmiert er in seiner Freizeit hin und wieder Apps, Webseiten und Programme.