Krass! So telefonierst du mit deinem Zeigefinger!

Michael Kaufmann 19. September 2016 0 Kommentar(e)

50.000 Dollar wollten die Erfinder dieses kleinen Gadgets von den Investoren, zwei Wochen vor Ende der Kampagnge hatten sie schon 800.000 kassiert. Bei „SGNL“ handelt es sich um ein Uhrband, das Ihren Zeitmesser zum Telefon macht. Dazu verbindet es sich erst ganz klassisch per Bluetooth mit dem Smartphone. Ein sogenannter „Aktuator“, der an der Innenseite des Bandes sitzt und am Handgelenksknochen anliegt, wandelt das ankommende Audiosignal in Vibrationen um. Der Nutzer drückt seinen Zeigefinger ans Ohr und kann so den über die Knochenleitung transportierten Ton hören. Das selbst Gesprochene wird über ein gewöhnliches Mikrofon erfasst. SGNL passt auf Uhren (und auch Smartwatches) mit einer Ansatzbreite von 18 bis 24 mm.

sgnl

Nähere Infos unter: http://bit.ly/sgnlAM

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen