1,7 Millionen iOS-Apps sind Zombie-Apps und für den Verbraucher unsichtbar

1. August 2016 0 Kommentar(e)

Rund 1,9 Millionen Apps tummeln sich im App-Store von Apple. Allerdings ist nur ein Zehntel davon für Verbraucher sichtbar.

Die Zombie-Apps werden immer mehr (Quelle: adjust.com)

Die Zombie-Apps werden immer mehr (Quelle: adjust.com)

Das bedeutet, dass 90 Prozent der Apps sogenannte „Zombie Apps“ sind, die in keiner Liste auftauchen und können nur über die direkte Namenssuche gefunden werden. Die Anzahl dieser Apps steigt von Jahr zu Jahr, nicht nur absolut, sondern auch prozentuell. Vor zwei Jahren lag die Zombie-Rate laut einer Erhebung von adjust noch bei rund 60 Prozent.

Übrigens: Der Play Store enthält 2,2 Millionen Apps und auch hier werden die wenigsten wahrgenommen. Bei der riesigen Zahl kein Wunder.

Infografik: 90% aller iOS-Apps sind Zombies | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
Quelle: adjust, Statista

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil