Das Superbook verwandelt dein Smartphone in einen 90 Euro-Laptop

22. Juli 2016 0 Kommentar(e)

Wozu ein Smartphone und ein Notebook? Wenn doch auch beides kombiniert werden kann. Mit dem Superbook.

2

Bereits vor 30 Jahren hie├č es: ÔÇ×Dein B├╝ro ist, wo du bist!ÔÇť Inzwischen n├Ąhern wir uns dieser Weisheit immer mehr. Der klassische PC wurde in den Hintergrund gedr├Ąngt, das Smartphone hat das Sagen. Aber so ganz weg ist der PC auch noch nicht, jedenfalls nicht der tragbare, das Notebook schleppen wir schon noch h├Ąufig mit uns herum ÔÇô und das Handy sowieso.

Was liegt da n├Ąher, als die beiden Ger├Ąte zu einem einzigen funktionstauglichen Device zu vereinen. Genau das macht das Kickstarter-Projekt namens Superbook.

Was ist ein Superbook ?

Das Superbook ist eine Laptop-H├╝lle, aber eine intelligente H├╝lle, eine mit einem gro├čen Bildschirm, mit Tastatur und mit Multi-Touch-Trackpad. Und in diese H├╝lle stecken wir unser Android-Smartphone. Genaugenommen schlie├čen wir es via microUSB einfach an die Notebook-Shell an.

Und schon haben wir alles, was wir sonst auf dem Smartphone haben in ausreichender Gr├Â├če auf dem Notebook-Bildschirm und k├Ânnen in Zukunft alles so bedienen, wie auf einem handels├╝blichen Laptop. Praktisch, oder? Jedenfalls, um Videos zu gucken, E-Mails und andere Dokumente zu schreiben und bequem im Internet zu surfen.

Das Superbook ist nichts anderes als eine H├╝lle, bestehend aus Bildschirm und Tastatur. Der Name lie├če eine kr├Ąftige CPU vermuten, doch die kommt vom Handy (Foto: Kickstarter/Andromium)

Das Superbook ist nichts anderes als eine H├╝lle, bestehend aus Bildschirm und Tastatur. Der Name lie├če eine kr├Ąftige CPU vermuten, doch die kommt vom Handy (Foto: Kickstarter/Andromium)

F├╝r rund 100 Dollar ist man dabei

Das Projekt ist inzwischen sechsfach ├╝berfinanziert (330.000 Dollar, das Ziel waren 50.000), l├Ąuft aber noch bis 21. August. F├╝r 99 US-Dollar bekommt man ein Superbook-Basic-Set. ┬áDie Early-Birds f├╝r 85 Dollar sind alle weg. Ausgeliefert wird im Februar 2017.

Hier noch ein Video, in dem der Co-Founder von Andromium, Andrew Jiang das Superbook pr├Ąsentiert. Andromium ist das Unternehmen, das hinter dem Superbook-Projekt steht und die App entwickelt hat, welche die Bildschirminhalte auf das Display des Superbooks bringt.

Quelle: Kickstarter

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Gesch├Ąftsf├╝hrer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spa├č, dass er daf├╝r sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft nat├╝rlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil