Technik: Wir haben das Gigaset GS160 gecheckt!

Peter Mußler 4. Februar 2017 Kommentare deaktiviert für Technik: Wir haben das Gigaset GS160 gecheckt! Kommentar(e)

Viel Smartphone für den Euro!

Anfang letzten Jahres brachte Gigaset mit der ME-Serie drei Smartphones der Mittel- und Oberklasse zu einem leistbaren Preis auf den Markt. Das Echo war gut. Nun wurde mit dem GS160 erstmals ein Budget-Phone vorgestellt. Budget deshalb, weil das Handy – obwohl es zu Redaktionsschluss erst ganz frisch auf den Markt kam – bei einigen Händlern bereits zu Preisen von unter 150 Euro zu haben ist. Die Ausstattung alleine lässt diese kleine Summe nämlich nicht erahnen. An Bord ist nämlich ein Fingerabdrucksensor und ein Display, das bei fünf Zoll Diagonale immerhin in HD auflöst. Gut, beim RAM hat man mit einem Gigabyte wirklich den Rotstift angesetzt. Der ist in dieser Größe nicht mehr ganz zeitgemäß, sobald es in den dreistelligen Preisbereich geht. Der Akku mit 2.500 mAh sollte zumindest für durchschnittliche Laufzeiten sorgen, bei der Kamera sind wir gespannt, zu was sie in der Lage sein wird. Dazu aber mehr im nächsten Heft. Da wird der Preis aber sicher auch noch einmal gefallen sein.

t

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
Pete_Mag_bw_160

Peter Mußler   Redakteur

Als Ästhet beschäftigt er sich gerne mit formschönen Geräten und Überschriften, so geschmeidig wie ein poliertes Alugehäuse. Als Redakteur für die Magazine des CDA-Verlags taucht er in die Tiefen der Recherche aber auch ab bis zum Grund. Denn: Eine Überschrift alleine macht noch keinen Artikel.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen