Ultralingua Dictionaries

Tam Hanna 16. Oktober 2014 0 Kommentar(e)
Ultralingua Dictionaries Androidmag.de 5 5 Sterne

Wörterbücher sind schwer, unhandlich und nicht ohne Weiteres durchsuchbar. Diese App möchte die tonnenschweren Wälzer auf dein Smartphone bannen.(kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

Unbenannt-1

Der wichtigste Vorteil gegenüber dem gedruckten Buch ist die Möglichkeit des automatischen Durchsuchens. Wer ein Wort eingibt, bekommt die passende Definition binnen Zehntelsekunden am Bildschirm präsentiert. Auf ausreichend schnellen Telefonen ist überhaupt keine Wartezeit spürbar. Eine Suchhistorie hilft dir, vergangene Recherchen schnell zu wiederholen.

Besonders hilfreich ist, dass Ultralingua Rechtschreibfehler in der Eingabe nach bestem Wissen und Gewissen zu korrigieren versucht. Dies erspart dir mühevolles Suchen nach der korrekten Schreibung eines Worts, das du in einem Gespräch aufgeschnappt hast.

Screenshot_2014-09-15-23-03-28

Nicht sehr günstiges Nachrüsten

Nach dem Download der rund 25MB großen App darfst du auf zwei umfangreiche Wörterbücher zurückgreifen, die sich auf die Erklärung diverser englischer Fachbegriffe spezialisiert haben. Wir testeten das Programm mit einigen Termini aus diversen Wissenschaftsbereichen. Die App lieferte sich auch bei exotischeren Begriffen keine gravierenden Schwächen.

Falls du mit den im Programm enthaltenen Informationen nicht das Auslangen findest, darfst du per In-App-Kauf diverse bekannte Wörterbücher nachrüsten. Diese sind nicht auf die englische Sprache beschränkt. Während unseres Tests wurde ein Collins-Wörterbuch für Französisch für rund 7 Euro angeboten.

Screenshot_2014-09-15-23-03-29

Fazit

Ultralingua Dictionaries gewinnt mit Sicherheit keinen Designpreis. Die eher spartanisch aussehende Applikation ermöglicht dir den Zugriff auf diverse Referenzen. Die Installation lohnt sich schon allein aufgrund der kostenlos mitgelieferten Wörterbücher der englischen Sprache.

[pb-app-box pname=’com.ultralingua.android.bookshelf‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen