Google Präsentationen

Hartmut Schumacher 12. Juli 2014 0 Kommentar(e)
Google Präsentationen Androidmag.de 5 5 Sterne

Hm … Welchem Zweck könnte eine App mit dem Namen „Google Präsentationen“ wohl dienen? Erraten: Sie ermöglicht es dir, auf dem Smartphone Präsentationen zu bearbeiten – und ergänzt damit die anderen Office-Apps „Google Docs“ und „Google Tabellen“. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

googlepräs

Mit der App „Google Präsentationen“ kannst du Präsentationen anzeigen, bearbeiten und anfertigen. Die Software unterstützt dabei sowohl Dateien, die im Cloud-Dienst Google Drive abgelegt sind, als auch Dateien, die sich im Speicher des Smartphones befinden. Die Google-Drive-Dateien kann die App zwischenspeichern, so dass sie sich auch ohne Internet-Verbindung bearbeiten lassen.

Bei den Dateiformaten zeigt sich die Software ebenfalls nicht wählerisch: Sie kommt nicht nur mit dem Google-eigenen Format zurecht, sondern unterstützt auch das verbreitete PowerPoint-Format.

„Google Präsentationen“ bietet weniger Funktionen als das PC-Gegenstück Drive. Aber das ist nicht tragisch, da die meisten Anwender auf dem Smartphone Präsentationen eher nachbearbeiten als von Grund auf entwerfen möchten.

Google Präsentationen - 01

Verändern kannst du auf dem Smartphone den Inhalt und die Formatierung von Textkästen sowie die Sprechernotizen. Darüber hinaus lassen sich Folien hinzufügen und verschieben. Wenn du dich dafür entscheidest, die Präsentation im PowerPoint-Format abzulegen, dann darfst du zudem Bilder und Symbole einfügen.

Als sehr praktisch erweist sich die Möglichkeit, Präsentationen mit anderen Anwendern zu teilen, um sie gemeinsam bearbeiten zu können.

Google Präsentationen - 02

Fazit

Die App „Google Präsentationen“ ermöglicht es dir, Präsentationen auf dem Smartphone nicht nur anzuzeigen, sondern bis zu einem gewissen Grad auch zu bearbeiten. Schön, dass das Programm nicht störrisch auf das eigene Dateiformat besteht, sondern zusätzlich das PowerPoint-Format unterstützt.

[pb-app-box pname=’com.google.android.apps.docs.editors.slides‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen