Echo Notification Lockscreen

Hartmut Schumacher 10. Oktober 2014 0 Kommentar(e)
Echo Notification Lockscreen Androidmag.de 3.5 3.5 Sterne

Welche Benachrichtigungen sind in letzter Zeit eingetroffen? Dank der App Echo erfährst du das sofort nach dem Einschalten deines Smartphones. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

lSLkWPx_OhMzk1ojevFU4O8S61wshjSuJyveiQCAZf3I6N1JE4_Zo1ZJYxllJmIfY2k=h900

Die App Echo sammelt die Benachrichtigungen, die dein Smartphone anzeigen möchte, und listet sie direkt auf einem neuen Sperrbildschirm auf. Du kannst eine Benachrichtigung antippen, um ihre Details zu Gesicht zu bekommen. Wenn du sie stattdessen nach links ziehst, lässt du sie verschwinden. Und ziehst du die Benachrichtigung ganz nach rechts, dann hast du die Möglichkeit, ihr eine Kategorie zuzuweisen. Das hat den Vorteil, dass die App dann in Zukunft die diversen Benachrichtigungen übersichtlich nach Kategorien sortiert anzeigen kann – und auch weiß, mit welchen Benachrichtigungen sie dich nicht mehr belästigen soll.

Echo - 01

Wenn du dagegen eine Benachrichtigung zwar nach rechts ziehst, aber nicht ganz bis zum Bildschirmrand, dann bewirkst du damit, dass die App dich später an diese Benachrichtigung erinnert. Und zwar wahlweise an einem bestimmten Ort (unterwegs, zu Hause, an der Arbeitsstelle) oder aber zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Das vorgegebene Hintergrundbild des Echo-Sperrbildschirms darfst du durch ein selbst ausgewähltes Bild ersetzen. Wenn du möchtest, dann schützt Echo den Zugriff auf dein Smartphone durch ein Muster, das du zum Entsperren eingeben musst. Wirkungsvollere Schutzmethoden wie Kennwörter oder PINs sind nicht vorgesehen. Du kannst aber zusätzlich zu Echo den Standardsperrbildschirm deines Smartphones verwenden.

Echo - 02

Fazit

Echo sorgt dafür, dass du direkt nach dem Einschalten deines Smartphones deine Benachrichtigungen übersichtlich angezeigt bekommst. Bislang liegt die Software erst in einer Alphaversion vor, ist also noch nicht wirklich fertig. Daher funktioniert noch nicht alles so, wie es eigentlich sollte. Dennoch: Wenn dir die grundlegende Idee gefällt, dann lohnt sich ein Blick auf diese App bereits jetzt.

Video

[pb-app-box pname=’com.doublelabs.androscreen.echo‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen