Floatify

Hartmut Schumacher 26. Juli 2014 0 Kommentar(e)
Floatify Androidmag.de 4 4 Sterne

Das Benachrichtigungssystem von Android ist eine feine Sache, ohne Frage – lässt aber durchaus noch Platz für Verbesserungen. Und da kommt die App Floatify ins Spiel, die den Umgang mit Benachrichtigungen noch komfortabler macht. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

floatify

Floatify zeigt die Benachrichtigungen ausgewählter Apps in Form von Fenstern an, die über der Oberfläche des momentan verwendeten Programms erscheinen. Sehr ähnlich also, wie es bei der nächsten Android-Version L der Fall ist.

Diese Benachrichtigungsfenster haben zwei große Vorteile: Im Gegensatz zu den kleinen Symbolen in der Benachrichtigungsleiste sind die Fenster nicht zu übersehen. Daher läufst du nicht mehr Gefahr, Benachrichtigungen zu verpassen. Zweitens sind in einem Floatify-Fenster direkt die Details der jeweiligen Benachrichtigung zu sehen. Du musst also nicht erst den Finger über den Bildschirm ziehen, um diese Informationen zu Gesicht zu bekommen.

Nach einigen Sekunden verschwindet das Benachrichtigungsfenster wieder. Es lässt sich aber durch Ziehen des Fingers vom oberen Bildschirmrand erneut sichtbar machen. In dem Fenster kannst du die Benachrichtigung dann entweder löschen oder Aktionen wie „Später erinnern“ und „Antworten“ aufrufen.

Floatify - 01

Wenn du möchtest, dann erscheinen die Benachrichtigungsfenster auch auf dem Sperrbildschirm deines Smartphones. Ebenfalls sehr praktisch: Du darfst mittels einer schwarzen Liste festlegen, beim Verwenden welcher Apps du nicht von den Benachrichtigungsfenstern gestört werden willst. Nach dem Beenden einer solchen App erhältst du dann gesammelt die in der Zwischenzeit eingetroffenen Benachrichtigungen. Das ist sinnvoll vor allem bei Spielen.

Kostenpflichtige Version

Die kostenpflichtige Version von Floatify (1,69 Euro) überwacht die Benachrichtigungen von mehr als lediglich 10 Apps – und erlaubt es dir auch, mehr Apps in die schwarze Liste aufzunehmen. Darüber hinaus bietet sie zusätzliche Funktionen wie das Einschalten des Bildschirms, wenn eine Benachrichtigung erscheint, und das Festlegen von Aktionen für das doppelte und lange Antippen von Benachrichtigungen. Diese kostenpflichtige Version erhält als Bewertung 5 statt 4 Sterne.

Floatify - 02

Fazit

Dank Floatify kannst du eine der nützlichsten Funktionen der nächsten Android-Version bereits jetzt einsetzen. Das Verwenden von Benachrichtigungen wird mit dieser App nicht nur bequemer, sondern auch produktiver.

Video

[pb-app-box pname=’com.jamworks.floatify‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen