MSN Kochen & Genuss

Hartmut Schumacher 1. Februar 2015 0 Kommentar(e)
MSN Kochen & Genuss Androidmag.de 4 4 Sterne

Was könnte ich heute kochen? Und … wie bereite ich die Mahlzeiten zu? Bei der Beantwortung dieser Fragen ist die App „MSN Kochen & Genuss“ eine sehr große Hilfe. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

Unbenannt-1

Die App „MSN Kochen & Genuss“ hält eine Vielzahl von Rezepten bereit – sowohl für Mahlzeiten als auch für Cocktails. Die Rezepte sind appetitlich bebildert und enthalten neben Zutatenlisten leicht verständliche Beschreibungen der Zubereitungsschritte. Die kulinarische Palette reicht dabei von einfacheren Gerichten wie „Schweinebraten mit knuspriger Kruste in Biersauce“ über raffiniertere Mahlzeiten wie „Bratsaiblingfilets mit Sauerampfersahne“ bis hin zu exotischen Kreationen wie „Kokoslinsen mit Currywurzelgemüse und grünem Harissa“.

Um dich in der Menge der angebotenen Rezepte zurechtzufinden, kannst du die Rezepte entweder nach Stichworten durchsuchen. Oder aber du verwendest die bequeme Möglichkeit, die Rezepte beispielsweise nach der Herkunft der Küche, nach den Zutaten oder nach der Zubereitungszeit filtern zu lassen.

MSN Kochen Genuss - 02

Die in der Programmbeschreibung versprochene Kochschule mit Tipps und Anleitungsvideos ist auf den ersten Blick nicht auffindbar. Erst wenn du in den Einstellungen der App statt Deutschland ein anderes Land wie die USA, Frankreich oder Italien auswählst, öffnet diese Schule ihre Pforten. Die Küchentipps liegen dann allerdings naturgemäß in der jeweiligen Landessprache vor.

Verpasste Gelegenheit

Leider jedoch nutzt die App nicht konsequent die zusätzlichen Möglichkeiten aus, die ein digitales Kochbuch im Vergleich mit einem gedruckten Exemplar hat. So ist es beispielsweise nicht möglich, eine Liste von Lieblingsrezepten zusammenzustellen, einen Einkaufszettel anhand von ausgewählten Rezepte zu erzeugen oder aber die Mengenangaben der Rezepte automatisch an verschiedene Größen von Tischgesellschaften anpassen zu lassen.

MSN Kochen Genuss - 01

Fazit

Kulinarische Langeweile kommt mit der App „MSN Kochen & Genuss“ garantiert nicht auf. Allerdings wären zusätzliche Funktionen wünschenswert, die den Komfort beim Planen und Zubereiten der Mahlzeiten erhöhen.

[pb-app-box pname=’com.microsoft.amp.apps.foodanddrink‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen