Roaming Control

Michael Derbort 18. August 2014 0 Kommentar(e)
Roaming Control Androidmag.de 4 4 Sterne

Unerwartet üppige Telefonrechnungen nach der Auslandsreise gehören dank dieser App der Vergangenheit an. (3,59 Euro, ohne In-App-Käufe)

Roaming Control

Ein verbreitetes Problem: Wir begeben uns auf eine Auslandsreise, aber auf der gefühlt endlosen Liste an Dingen, die wir nicht vergessen möchten, fehlt garantiert der Eintrag, der uns an das Abschalten der Datenverbindung erinnert. Nach einer Weile unkontrolliertem Daten-Roaming vor allen Dingen außerhalb der EU ist die Telefonrechnung bereits explodiert.

Abhilfe schaffen wir, indem wir bereits lange vorher in einem stillen Stündchen mit den Roaming-Optionen beschäftigen und diese zum späteren Abruf speichern. Dann werden die Einstellungen automatisch vorgenommen und unser Bankkonto wird geschont.

Hier sind alle Profile für alle gegebenen Auslands-Destinationen aufgelistet.

Hier sind alle Profile für alle gegebenen Auslands-Destinationen aufgelistet.

Genau diese Aufgabe übernimmt die App „Roaming Control“. Aber damit ist es noch lange nicht getan.

Wer etwa im Grenzgebiet wohnt, hat sicherlich schon öfter die unangenehme Erfahrung gemacht, dass sich das Handy ungefragt in das Funknetz des Nachbarlandes einbucht. Auch das kann erhebliche Folgekosten nach sich ziehen. Folglich macht es Sinn, dergleichen zu unterbinden. Auch zu diesem Zweck lässt sich diese App einsetzen. Ein weiterer Vorteil ist die sehr benutzerfreundliche Oberfläche, die uns die Odyssee durch die Einstellungen erspart.

Fazit

Die leichte Bedienung und das Schonen des Bankkontos zeichnen diese App aus. Wer also keine Lust auf hohe Kosten im Ausland hat, sollte unbedingt auf diese Anwendung zurückgreifen.

[pb-app-box pname=’com.insadco.roamingcontrol‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen