Split – The Antisocial App

Tam Hanna 19. Mai 2014 0 Kommentar(e)
Split – The Antisocial App Androidmag.de 5 5 Sterne

Unangenehme Begegnungen können im schlimmsten Fall in körperliche Gewalt und/oder rechtliche Streitigkeiten ausarten. Dieses Programm möchte dir das Ausweichen erleichtern, indem es dich über den Aufenthaltsort deiner „Feinde“ informiert (kostenlos).

split_main

Split ist vergleichsweise einfach zu bedienen. Du gibst den Namen der verhassten Personen ein, um sie der Feindesliste hinzuzufügen. Ab diesem Zeitpunkt informiert dich Split mit einer Notification, wenn sich Betroffene in der Nähe aufhalten. Dank der Google Maps-Integration zeigt dir das Programm sogar einen „Fluchtweg“ an, der dir das unauffällige und sichere Entfernen vom Ort des Geschehens ermöglicht.

Hass für Fortgeschrittene

Machiavellische Arithmetik besagt, dass der Freund deines Feindes dein Feind ist. Aus diesem Grund ist es wünschenswert, weitere Informationen über das soziale Umfeld der unerwünschten Person zu bekommen. Split bildet dies über die „Gruppenansicht“ ab, die das Verhalten der Umgebung deines Feindes analysiert. Auf diese Art und Weise siehst du, wenn sich Personen gemeinsam von Club zu Club bewegen – was du mit diesen Informationen anstellst, bleibt deiner Fantasie überlassen.

Ein Spezialfeed versorgt dich mit detaillierten Informationen über feindliche Aktivitäten in den diversen sozialen Netzwerken. Das Anklicken von Bars, Restaurants und Clubs verrät dir, ob du dort auf lästige Personen treffen wirst. Als besonderes Gimmick durchforstet das Programm die Webseiten einiger prominenter Eventveranstalter, um Vorbestellungen von unpopulären Personen im Voraus zu erkennen.

Screenshot_2014-04-13-15-09-56

Daten herbei

Nach der ersten Aktivierung von Split musst du dich mit deinem Facebook-Konto anmelden. Dies ist von großer Wichtigkeit, da die App sonst keine Informationen über das Verhalten deiner Gegner bekommt. Das Hinzufügen von Twitter- und FourSquare-Konten erhöht die Datenqualität weiter.

Fazit

Wer Split zum ersten Mal verwendet, ist über die Genauigkeit der generierten Daten schockiert. Wenn deine Freunde und Feinde Facebook und Co brav und regelmäßig nutzen, hält dich das Programm über ihre Aktivitäten genauestens im Bilde. In diesem Fall kannst du der einen oder anderen unangenehmen Begegnung aus dem Weg gehen. Wenn deine unliebsamen Mitmenschen nicht in sozialen Netzwerken präsent sind, so profitierst du von dieser App weniger bis gar nicht.

Video

[pb-app-box pname=’it.getspl‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen