Truecaller – Sehen, wer anruft

Tam Hanna 18. Mai 2014 0 Kommentar(e)
Truecaller – Sehen, wer anruft Androidmag.de 4 4 Sterne

Eine als „One Call Scam“ bezeichnete Betrugsmasche sorgt seit Monaten für Ärger – der Angreifer ruft dich von einer Mehrwertnummer aus an und lässt es einmal klingeln, um einen Rückruf zu provozieren. Diese App verspricht Abhilfe.(kostenlos)

turecaller_main

TrueCaller ist eine Art soziales Netzwerk. Das Programm sucht in seinem Vertrautennetzwerk nach den hinter Telefonnummern stehenden Personen – ein aus datenschutzrechtlicher Sicht durchaus fragwürdiges Vorgehen.

Das Unternehmen betont auf seiner Webseite, dass die Daten primär aus der Analyse der diversen Telefonbücher stammen. Nutzer können auf Wunsch ihr Telefonbuch „mit anderen teilen“, was die Aufdeckung von bisher privaten Nummern ermöglicht.

Neue Funktionen

Eingehende und ausgehende Anrufe werden von einem Popup begleitet, das weitere Informationen zur Gegenstelle enthält. Auf Wunsch blockiert das Produkt Anrufe von bekannten Spammern und/oder von Nummern, die nicht in deinem Telefonbuch enthalten sind.

Leider ist die Spammerliste – zumindest in Österreich – vergleichsweise problematisch. Aufgrund der geringen Nutzerzahl genügen wenige Beschwerden, um als Spammer zu gelten. Eine Analyse der auf der Liste befindlichen Nummern zeigt, dass es hier viele offensichtliche Rachebewertungen gibt.

Screenshot_2014-04-13-14-55-41

Verifikation für Dummies

Nach der Installation von TrueCall musst du das Programm aktivieren. Dazu gibst du deine Nummer ein, und wartest auf einen Anruf vom Server des Entwicklers. Dieser Prozess funktionierte in unserem Test nicht auf Anhieb – es waren einige Anläufe erforderlich, bevor die Aktivierung abgeschlossen werden konnte.

Die Premiumversion des Programms erlaubt dir das Absetzen von 30 Kontaktanfragen pro Monat, die auch „außerhalb“ deines Freundeskreises wirksam sind. Zudem arbeiten Besitzer der Vollversion werbefrei.

Fazit

TrueCaller ist eine gelungene Mischung aus sozialem Netzwerk und klassischem Spamfilter. Da die meisten Benutzer in den USA sitzen, ist die Spammerliste dort besonders komplett – in Europa fehlt dem Entwickler im Moment die kritische Masse, die zur Erstellung der Datenbank notwendig ist. Aus datenschutzrechtlicher Sicht ist das Produkt höchst fragwürdig.

[pb-app-box pname=’com.truecaller‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen