Merlins Adventure

Tam Hanna 30. Mai 2014 0 Kommentar(e)
Merlins Adventure Androidmag.de 4 4 Sterne

Ein übellauniger Imperator wirft einen Zauberer aus nicht näher bekannten Gründen in einen finsteren Kerker. Der Ausbruch des Magiers ist Gegenstand dieses ungewöhnlichen Jump&Runs. (kostenlos)

merlin

Die Schergen des Königs warten – logischerweise – nur darauf, die Flucht von Merlin mit durchaus unfreundlichen Mitteln zu beenden. Das Verlies ist zudem mit einigen Fallen gespickt, denen du durch Überspringen aus dem Weg gehst.

Stein um Stein

Nachdem du die ersten Meter mit klassischem Herumspringen hinter dich gebracht hast, lernst du die Physik-Engine kennen. In der Landschaft herumstehende Sessel, Würfel und sonstige Gegenstände lassen sich durch Antippen an einen anderen Platz verschieben und sogar stapeln.

Auf diese Art und Weise kannst du die körperlichen Schwächen deines Magiers ausgleichen. Besonders bösartige Naturen nutzen die Physik sogar zur Ausschaltung von Gegnern – das plötzliche Entfernen einer Brücke führt zu einem schmerzhaften und ungesunden Absturz.

Screenshot_2014-05-15-08-11-08

Geniale Steuerung

Die Grafik von Merlin’s Adventure ist im Pixelstil gehalten – das ist Geschmackssache. Fans des Stils freuen sich über die geringen Hardwareanforderungen, die das Game für ältere Telefone geradezu prädestinieren.

Nach dem Start eines Levels erscheint eine Gruppe von Knöpfen auf der Unterseite des Bildschirms. Du steuerst dein Alter Ego in gewohnter Manier durch das Antippen dieser Buttons, was soweit ohne Probleme funktioniert. Die Interaktion mit der Physik-Engine erfolgt durch Drag&Drop, ein Tutorial erklärt dir die eine oder andere Finesse.

Wer die Vollversion von Merlin’s Adventure kauft, entfernt die von Zeit zu Zeit aufpoppende Werbung. Als weiteren Vorteil schaltet er einen Levelwähler frei, der das Anspringen einzelner Missionen erlaubt.

Screenshot_2014-05-15-08-11-43

Fazit

Merlins Adventure ist ein stilecht in Klötzchenoptik gehaltenes Jump and Run, das die Herzen von Fans des Genres mit Sicherheit höher schlagen lässt. Die innovative Physik-Engine ermöglicht dem Entwickler das Einbinden von kniffligen Zusatzrätseln, deren Lösung sich oft erst auf den zweiten Blick erschließt. Ein Blick lohnt sich auf jeden Fall.

Video


[pb-app-box pname=’com.touchport.merlinsadventure‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen