Touch Racing 2

Hartmut Schumacher 29. Dezember 2014 0 Kommentar(e)
Touch Racing 2 Androidmag.de 4 4 Sterne

„Touch Racing 2 bringt das unvergessliche Gameplay von klassischen Rennspielen wie Micro Machines oder Super Sprint in das Touchscreen-Zeitalter”, verspricht Steven Tarry, der verantwortliche Projektmanager beim Hersteller Marvelous Games. (kostenlos, mit aggressiven In-App-Käufen)

Touch Racing 2 - Titelbild

In dem Spiel „Touch Racing 2“ steuerst du abwechselnd einen Rennwagen, einen Geländewagen oder ein Motorboot. Auffällig ist die etwas ungewöhnliche und sehr leicht zu erlernende Art der Lenkung: Du platzierst einfach den Finger auf dem Bildschirm, und das Fahrzeug bewegt sich automatisch in dessen Richtung. Wenn dir diese Steuerungsart nicht zusagt, dann kannst du stattdessen ein Lenkrad einblenden lassen.

„Schön und gut, aber wie beschleunige ich mein Fahrzeug?“ Gute Frage. Ein Gaspedal gibt es nicht. Stattdessen musst du so geschickt lenken, dass dein Auto oder Boot über Beschleunigungspfeile fährt, die sich auf der Rennbahn befinden. Dann erhältst du einen tüchtigen Schubs.

Touch Racing 2 - 01

Massenveranstaltung oder Zweikampf

Das Spiel stellt zwei verschiedene Arten von Rennen zur Auswahl: Du kannst entweder gegen viele andere Fahrer gleichzeitig antreten – oder aber ein Duell gegen einen besonderes erfahrenen Kontrahenten absolvieren.

Die virtuellen Münzen und Edelsteine, die du durch Erfolge bei diesen Rennen verdienst, kannst du dazu verwenden, deine Fahrzeuge aufzurüsten. Und das ist auch nötig, um bei den fortgeschritteneren Leveln eine Chance zu haben.

Darüber hinaus brauchst du genügend Benzin, um an den Rennen teilzunehmen. Wenn deine Treibstoffvorräte zur Neige gehen, dann musst du entweder einige Minuten warten oder aber echtes Geld ausgeben.

Touch Racing 2 - 02

Fazit

„Touch Racing 2“ bereitet Fans von Rennspielen viel Vergnügen – vor allem dank der einfachen Steuerung, der gelungenen Grafik und des geschickt ansteigenden Schwierigkeitsgrades. Allerdings müssen sie sich auf einige Wartezeiten für das Auffüllen der Benzinvorräte gefasst machen.

[pb-app-box pname=’com.marvelousgames.touchracing2′ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen