Lego Creator Islands

Hartmut Schumacher 2. Dezember 2014 0 Kommentar(e)
Lego Creator Islands Androidmag.de 3.5 3.5 Sterne

Das Aufbauspiel „Lego Creator Islands“ macht vieles anders als andere Vertreter dieses Genres. Das hat Vorteile und Nachteile. (kostenlos, ohne In-App-Käufe)

Lego Creator Islands  - Titelbild

Im Spiel „Lego Creator Islands“ herrschst du über fünf Inseln, auf denen du aus virtuellen Lego-Steinen Gebäude, Fahrzeuge und riesige Tiere zusammenbaust.

Wie in jedem Aufbauspiel sind diese Aktivitäten nicht kostenlos: Du bezahlst die Bauarbeiten mit gelben Lego-Steinen. Anders als die meisten Spiele dieses Genres ist „Lego Creator Islands“ mit seiner virtuellen Währung aber nicht knauserig. Sobald du ein Gebäude errichtet hast, erhältst du einige der kostbaren Steine, mit denen du dann das Aufbauen anderer Gebäude finanzieren kannst.

Auch erzwungene Wartezeiten oder Werbung gibt es in diesem Spiel nicht. (Man könnte allerdings mit einigem Recht die Meinung vertreten, dass es sich bei dem gesamten Spiel um Werbung für Lego-Spielzeug handelt.)

Lego Creator Islands  - 01

Ein konkretes Spielziel suchst du vergebens: Die einzigen Herausforderungen, denen du begegnest, bestehen darin, dass die Bewohner der Häuser und die Tiere gelegentlich den Wunsch beispielsweise nach Bäumen oder Straßenlaternen äußern. Und wenn du ihnen diese Wünsche erfüllst, dann erhältst du zusätzliche gelbe Lego-Steine.

Dieses Fehlen von Aufregung und die Tatsache, dass du beim Bebauen der Inseln nicht wirklich freie Hand hast, tragen dazu bei, dass das Spiel hauptsächlich für kleinere Kinder gut geeignet ist. Spieler, die älter als etwa 10 Jahre sind, werden an „Lego Creator Islands“ recht schnell das Interesse verlieren.

Lego Creator Islands  - 02

Fazit

Die Einschränkungen, die uns bei den meisten Aufbauspielen den Spaß verderben, sind bei „Lego Creator Islands“ nicht vorhanden: Du stößt weder auf In-App-Käufe noch auf Wartezeiten noch auf Werbung. Daher kannst du dieses Spiel ruhigen Gewissens deinen Kinder vorsetzen. Vorausgesetzt, sie interessieren sich für friedliche und gemächliche Aufbauspiele statt für turbulente Action.

[pb-app-box pname=’com.lego.creator.creatorislands‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen