Parallels Access

Tam Hanna 9. Juli 2014 0 Kommentar(e)
Parallels Access Androidmag.de 5 5 Sterne

In Zeiten von FullHD-Bildschirmen und extrem schnellen Internetverbindungen ist die Fernsteuerung von Computern vom Handy aus denkbar. Auf diese Art und Weise kannst du auch auf am PC befindliche Dateien herunterladen (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

2j7ID8kxxm13jgWmzK4xdPXkhzKy10YYIovQAIhRi0PWas_JVSTqp4e68zuraVdhBw=h900

Nach dem Download des Programms musst du dich mit einer E-Mail-Adresse anmelden. Auf dem fernzusteuernden Rechner öffnest du die Webseite access.parallels.com, und lädst den Zugriffsclient herunter. Dieser verbindet deinen PC mit einem Server des Anbieters, der für die Aktualisierung der am Handy angezeigten Geräteliste zuständig ist.

Das Anklicken eines Ziels sorgt dafür, dass sein Bildschirminhalt auf deinem Telefon erscheint. Du kannst mit den Applikationen über den Touchscreen interagieren, ein Dateibrowser erleichtert das Herunterladen von Daten. Dank mehrerer Zoomstufen und effizienten Komprimierungsalgorithmen bleibt der Zugriff auch bei langsameren Internetverbindungen „stressfrei“.

Screenshot_2014-06-30-20-51-26

Nicht immer kostenlos

Die langjährige Erfahrung des Unternehmens – Parallels ist Spezialist für virtuelle Maschinen –  zeigt sich unter anderem bei der Bearbeitung von Texten. Das Anklicken einer Textbox führt zur Anzeige von androidüblichen Steuerelementen, die dir – unter anderem – den Zugriff auf die Zwischenablage deines Telefons ermöglichen.

Nach dem Abarbeiten des Einstellungsassistenten kannst du deinen PC für 14 Tage lang fernsteuern. Danach ist der Kauf eines Abonnements fällig, das für bis zu fünf Rechner pro Jahr rund 20 US-Dollar kostet.

Fazit

Parallels erspart dir das zeitraubende Herumspielen mit Routereinstellungen und VNC-Servern. Aufgrund der supereinfachen Einrichtung des Clients ist das Programm seinen Preis wert. Ein Laptopersatz ist die App trotz aller Optimierungen nicht, da der Bildschirm der meisten Telefone für effektives Arbeiten zu klein ist.

Video


[pb-app-box pname=’com.parallels.access‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen