Unclouded

Hartmut Schumacher 6. September 2014 0 Kommentar(e)
Unclouded Androidmag.de 5 5 Sterne

Du benutzt die Cloud-Speicherdienste Google Drive und Dropbox? Und verlierst ein wenig den Überblick? Oder stößt an die Grenzen des Speicherplatzes? Dann lohnt sich der Griff zum Software-Werkzeug Unclouded. (kostenlos, mit erweiternden In-App-Käufen)

unclouded

Die App Unclouded macht den Umgang mit Online-Speicherdiensten komfortabler: Einerseits zeigt die Software wie ein herkömmlicher Datei-Manager die Inhalte der Cloud-Speicher an und kann die Dateien auch herunterladen, um sie darzustellen. Andererseits aber ist Unclouded imstande, die gefundenen Dateien in Kategorien wie „Bilder“, „Videos“, „Anwendungen“, „Texte“ und „Tabellen“ unterteilt aufzulisten. Für jede dieser Kategorien verrät die App dir die Gesamtgröße der Dateien und den prozentualen Anteil am zur Verfügung stehenden Speicher.

Unclouded - 01

So siehst du auf einen Blick, welche Daten wie viel Speicherplatz belegen. Das ist sehr hilfreich beim Aufräumen und Entrümpeln des Online-Speichers. Das gilt auch für die Funktion „Duplikate“, die dir beim Aufspüren von doppelt vorhandenen Dateien behilflich ist. Und nicht zuletzt kann Unclouded die Dateien chronologisch unterteilt anzeigen, so dass du schnell und bequem herausfinden kannst, welche Dateien beispielsweise von dieser Woche, von diesem Monat oder vom vergangenen Jahr stammen.

Bislang unterstützt Unclouded ausschließlich die Speicherdienste Google Drive und Dropbox. Andere verbreitete Dienste wie Box und OneDrive bleiben außen vor.

Nur die kostenpflichtige Version „Unclouded Premium“ (1,49 Euro) erlaubt es, auch schreibend auf die Online-Speicher zuzugreifen – um Dateien (und Ordner) unter anderem zu löschen, umzubenennen und hochzuladen. Die 5-Sterne-Bewertung bezieht sich auf diese kostenpflichtige Version.

Unclouded - 02

Fazit

Unclouded ist ein sehr hilfreiches und daher willkommenes Werkzeug, wenn du die Dateien in deinen Online-Speicherdiensten aufräumen möchtest.

[pb-app-box pname=’com.cgollner.unclouded‘ name=“ theme=’light‘ lang=’de‘]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HS

Hartmut Schumacher   Redakteur

Hartmut ist ganz vernarrt in Smartphones und Tablets. Allerdings hielt er auch schon Digitaluhren für eine ziemlich tolle Erfindung. Er betrachtet Gedankenstriche als nützliche Strukturierungsmittel – und schreibt nur gelegentlich in der dritten Person über sich selbst.

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen