Goodgame Studios kündigt MMO-Aufbau-Strategie-Spiel im populären Fantasy-Setting für Android an

13. Juli 2014 0 Kommentar(e)

Der Hamburger Spiele-Entwickler, der für den mobilen Spielehit „Empire: Four Kingdoms“ verantwortlich zeichnet, hat mit „Shadow Kings“ einen neuen kostenlosen Titel im beliebten Fantasy-Szenario für Android angekündigt.

Shadow Kings, ein kostenloses MMO-Aufbau-Strategie-Spiel im populären Fantasy-Setting (Foto: Goodgames)

Shadow Kings, ein kostenloses MMO-Aufbau-Strategie-Spiel im populären Fantasy-Setting (Foto: Goodgames)

Es handelt sich dabei um ein kostenloses MMO-Aufbau-Strategie-Spiel im populären Fantasy-Setting. Dort leben Menschen, Elfen und Zwerge seit Generationen in einträchtigem Miteinander. Doch genau dieser sorglose Lebenswandel ist den Völkern der Finsternis ein Dorn im Auge. Nach Jahrzehnten der Vorbereitung macht sich eine Streitmacht aus Orks, Goblins und Trollen auf einen Eroberungsfeldzug und droht, die einst friedliche Welt in den Abgrund zu reißen.

Städte und Armee aufbauen

Der Rest kommt uns bekannt vor: Der Spieler kann seine eigene Stadt erschaffen. Zunächst gilt es, Rohstoffe zu produzieren und den Aufbau der Siedlung voranzutreiben. Um den finsteren Mächten zu widerstehen, muss eine Armee aufgebaut werden und dann geht es auf in die epischen Schlachten.

“Mit Shadow Kings präsentieren wir nun unseren ersten Titel, der von Grund auf mit dem Blick auf mobile Plattformen konzipiert und entwickelt wurde. Wir sind schon gespannt darauf, zu sehen, wie die Spieler unsere neue Fantasy-Welt erobern”, meint Dr. Christian Wawrzinek, COO und Mitgründer von Goodgame Studios, der Spieleschmiede aus hamburg, die inzwischen auf gut 900 Mitarbeiter angewachsen ist.

Shadow Kings wird im August zeitgleich für Android, iOS und Web-Browser verfügbar sein.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen