Instagram steigert die Bekanntheit von vielen kleinen Unternehmen

25. Juni 2014 0 Kommentar(e)

Wer hätte das gedacht: Instagram als Werbemittel für Kleinunternehmen. Zumindest in den USA funktioniert das schon ganz gut.

Auch interessant: Studie entlarft die meisten Android-Apps im Play Store als vollkommen unsicher

Vor allem bei Unternehmen, die mit ihren Produktfotos werben müssen, ist Instagram sehr beliebt. Das sind Restaurants, Kleidershops, aber auch Friseure etc. Diese Unternehmen steigern mit den Produktfotos, die sie via Instagram teilen, ihre Bekanntheit oft beträchtlich.

Ob Friseur…

So erzählt die Besitzerin eines Haarsalons aus Michigan von einem Foto, das sie vor einigen Wochen auf Instagram gepostet hatte. Darauf sehen war die Inhaberin mit ihren langen schwarz-gelockten Haarextensions zu sehen. „Dieses Foto allein generierte 10.000 Dollar Umsatz“, sagte die Unternehmerin. „Ich könnte nicht sagen, wo ich heute ohne Instagram wäre“, meint sei.

Um weitere Follower zu generieren, bezahlt sie sogar lokale Models dafür, ihr Unternehmen Limelight Extensions auf ihren jeweiligen Accounts zu promoten. Die Bezahlung richtet sich nach dem erzielten Umsatz.

http://limelightextensions.com/

http://limelightextensions.com/

Oder Kleidershop …

Auch der Kleider-Shop UOI Boutique setzt auf Instagram. Er postet Instagram-Fotos seiner Kunden direkt auf seiner Homepage. Wenn ein Kunde ein Kleidungsfoto auf Instagram mit dem Hashtag #uoionline postet, wird dieses automatisch auch auf der Homepage von UOI angezeigt.

http://uoionline.com/

http://uoionline.com/

Oder Konditorei

Aber auch das Zeigen von Preisangeboten über Instagram zahlt sich aus. Peridot Sweets, eine Konditorei aus Las Vegas, sendete eine Woche vor Muttertag ein Foto einer Muttertagstorte an seine rund 1.800 Instagram-Follower. Die Torte wurde hier für 30 statt bislang 40 Dollar angepriesen. Immerhin wurden daraufhin sieben Torten via Instagram verkauft.

http://peridotsweets.com/

http://peridotsweets.com/

Sicherlich ist dies eine Anregung auch für andere kleine Unternehmen, ihre Bekanntheit zu steigern. Ob dies auch bei uns in Europa so gut funktioniert, bleibt allerdings dahingestellt.

Quelle: pte

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen