Forscher implantieren Affen Blutgefäße aus dem 3D-Drucker

Johannes Gehrling 15. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Forscher implantieren Affen Blutgefäße aus dem 3D-Drucker Kommentar(e)

Wir haben schon so manches skurrile Objekt aus dem 3D-Drucker gesehen – zum Beispiel Bikinis oder Waffen – aber was chinesischen Forschern jetzt gelungen ist, stellt einen Durchbruch dar.

3DDrucker_Blutgefäße

Wissenschaftlern von Sichuan Revotek und dem Forschungszentrum für regenerative Medizin des Krankenhauses von Westchina ist es tatsächlich gelungen, mit dem 3D-Drucker künstlich hergestellte Blutgefäße in Affen zu implantieren – deren Körper nahmen den Eingriff erfolgreich an.

Die Blutgefäße werden aus stammzellenbasiertem organischem Material hergestellt. Grundlage dieses biologischen Baustoffs sind Stammzellen der Affen selbst – im Prinzip wurde das Gewebe also außerhalb der Primaten künstlich verändert, mit einem 3D-Drucker in Form gebracht und anschließend wieder implantiert. Die ganze Prozedur war erfolgreich, was die Grundlage für weiter Forschung und irgendwann wohl auch die Anwendung beim Menschen schafft.

Quelle: TechCrunch

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
johannes_gehrling

Johannes Gehrling   Redakteur

Johannes ist seit Jahren Android-Fan und Nexus-Liebhaber – kein Wunder also, dass er seit eh und je versucht, jeden von den Google-Geräten zu überzeugen. Außer auf Android Mag kann man vom ihm auch Artikel auf anderen Plattformen und in verschiedenen Print-Formaten lesen – und immer geht es um Technik oder Videospiele. Letztere testet er deswegen auch beruflich.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen