Google Pixel 6a: Hersteller mit wichtiger Änderung

Christoph Lumetzberger 23. Mai 2022 Kommentare deaktiviert für Google Pixel 6a: Hersteller mit wichtiger Änderung Kommentar(e)

Die aktuelle Smartphone-Generation von Googles Pixel-Serie erhält demnächst einen Neuzugang. Das Pixel 6a wurde vor Kurzem angekündigt, traditionell ordnet sich das Modell mit dem Kleinbuchstaben „a“ etwas unter den Flaggschiffmodellen ein. Auch wenn das Telefon erst im Juli auf den Markt kommt, so wurde jetzt ein nicht unwesentliches Detail bekannt.

Denn im Pixel 6a wird ein anderer Fingerabdruckscanner seinen Dienst verrichten, als es noch im Pixel 6 und 6 Pro der Fall ist. Dies bestätigte Rick Osterloh, Senior Vice President of Devices and Services bei Google, gegenüber dem Portal androidcentral.com.

Bild: Shutterstock.com / CRYSTAL RICKETSON

Bild: Shutterstock.com / CRYSTAL RICKETSON

Dabei dürfte es sich um eine direkte Reaktion auf den problembehafteten Fingerabdruckscanner handeln, der im Pixel 6 und 6 Pro seinen Dienst verrichtet – und der in den letzten Monaten zahlreicher Kritik ausgesetzt war. Viele Nutzer bekrittelten diesen als zu langsam und auch zu ungenau. Auch wenn die gröbsten Schwierigkeiten bereits per Softwareupdate behoben wurden, so entsperren sich Konkurrenzmodelle immer noch zügiger als die aktuelle Pixel-Generation. Ob mit dem Wechsel des verbauten Fingerabdruckscanners im Pixel 6a dieses Problem beseitigt wurde, bleibt abzuwarten.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen