iPhone 7 strahlt stärker als alle anderen

Johannes Gehrling 28. November 2016 Kommentare deaktiviert für iPhone 7 strahlt stärker als alle anderen Kommentar(e)

Apple selbst hat auf seiner Websites die sehr hohen Messwerte zur Strahlung des aktuellen Topmodells veröffentlicht – inklusive Vorschläge zur gesundheitlich unbedenklichen Nutzung der Geräte.

iPhone7_(Plus)

Der interessante Faktor in diesem Zusammenhang ist der sogenannten SAR-Wert. Dieser gibt Auskunft darüber, wie viel elektromagnetische Feldenergie der menschliche Körper bei der Nutzung von verschiedenen Geräten absorbiert – also beispielsweise beim Telefonieren mit dem Smartphone am Ohr. Je höher dieser Wert ist, desto stärker wird das menschliche Gewebe durch die Strahlen erwärmt.

Schon länger gibt es immer wieder Stimmen, die behaupten, dass dadurch das Krebsrisiko erhöht wird bzw. das Entstehen eines Tumors überhaupt erst ausgelöst werden kann. Zweifelsfrei belegen konnte das bisher aber noch kein Wissenschaftler. Nichtsdestotrotz wird der SAR-Wert bei Smartphones immer angegeben – ermittelt wird er bei maximaler Sendeleistung, also etwa wie bei extrem schlechtem Empfang.

Dabei kommt das iPhone 7 – mit Blick auf andere Modelle – auf einen sehr hohen SAR-Wert von 1,384. Zum Vergleich: Das Vorgängermodell lag bei 0,87, das Samsung Galaxy S7 bei 0,41, die Pixel-Smartphones von Google bei 0,33. Damit befindet sich auch das Gerät von Apple noch unterhalb des vorgeschriebenen Grenzwertes, dennoch ist die Strahlenbelastung für den Menschen deutlich größer als bei anderen Geräten.

Apple gibt Tipps

Deswegen gibt Apple gleich ein paar Tipps, wie man das iPhone 7 am besten nutzen sollte, um die aufgenommene Strahlung möglicht gering zu halten: Die Freisprechoption, der integrierte Lautsprecher oder Kopfhörer bieten sich laut dem Unternehmen gut an – Hauptsache, das iPhone bleibt immer mindestens 5 mm weit vom Körper entfernt.

Quellen: Der Standard / Apple

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
johannes_gehrling

Johannes Gehrling   Redakteur

Johannes ist seit Jahren Android-Fan und Nexus-Liebhaber – kein Wunder also, dass er seit eh und je versucht, jeden von den Google-Geräten zu überzeugen. Außer auf Android Mag kann man vom ihm auch Artikel auf anderen Plattformen und in verschiedenen Print-Formaten lesen – und immer geht es um Technik oder Videospiele. Letztere testet er deswegen auch beruflich.

Facebook Profil Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen