Sprachbefehle für Jedermann – Google gibt Entwicklungsplattform für App-Hersteller frei

Michael Derbort 9. Dezember 2016 Kommentare deaktiviert für Sprachbefehle für Jedermann – Google gibt Entwicklungsplattform für App-Hersteller frei Kommentar(e)

Die Spracheingabe unter Android soll effektiver werden. Zu diesem Zweck gibt Google die eigene Schnittstelle für Entwickler frei. Künftig soll es problemlos möglich sein, Sprachbefehle auch für die eigenen Apps zu definieren, die durch die Nutzer abgerufen werden können. Bereits im Dezember soll der Startschuss fallen.

Bild: Google

Bild: Google

Ganz großer Bahnhof

Bereits im Oktober wurde diese Neuerung öffentlich kundgetan. Ab Dezember sollen Entwickler (und damit in letzter Instanz auch die Endanwender) in die Lage versetzt werden, das eigene Smartphone auf Sprachbefehle zu „dressieren“, die über den vorgegebenen Wortschatz hinaus gehen. Zur Zeit arbeitet die Android-Schmiede bereits mit einer Auswahl an Partnern zusammen, um mit deren Hilfe ein umfassendes Interaktions-Erlebnis zu bieten. Nun scheint man allerdings soweit zu sein, um die gesamte Entwicklergemeinde auf die Sprachsteuerung loszulassen.

Quelle: Android Police

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen