Google verpasst Gmail neues Gesicht

Florian Meingast 23. April 2018 Kommentare deaktiviert für Google verpasst Gmail neues Gesicht Kommentar(e)

Ein durchgesickertes Video im vergangenen November ließ es vermuten, nun ist es offiziell: Google überarbeitet seinen E-Mail-Dienst. Neben einem überholten Erscheinungsbild implementierten die Programmierer einige neue Funktionen.

Gmail erhält neues Design und zusätzliche Funktionen.  Bild: Google

Gmail erhält neues Design und zusätzliche Funktionen. Bild: Google

Das geht aus einer E-Mail an ausgesuchte Nutzer hervor, die das überarbeitete Programm in den kommenden Wochen erstmals testen dürfen. Zusätzlich zu dem „frischen wie sauberen Look“ werden mit „Simply Reply“ und der „Snooze-Funktion“ zwei Funktionen der „Inbox“-App integriert.

Erstgenannte analysiert den Inhalt des elektronischen Briefes und schlägt dem Nutzer anschließend kurze Antworten vor. Wird die „Snooze-Funktion“ aktiviert, verschwinden ausgewählte E-Mails aus dem Posteingang. Die Nachrichten erscheinen zu einem vom Nutzer festgelegten Zeitpunkt wieder in der Inbox. Zudem können Nutzer künftig von Gmail aus auf Google Docs, Drive und den Google Kalender zugreifen, ein „Offline-Support“ wurde angekündigt.

Quelle: The Verge

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen