SanDisk Ultra Dual USB: Daten via USB-Stick zwischen Android-Geräten austauschen

Redaktion 12. Februar 2014 0 Kommentar(e)

Der SanDisk Ultra Dual USB soll den Datenaustausch nicht nur zwischen Smartphone und klassischem PC zum Kinderspiel machen, auch Smartphones oder Tablets untereinander sollen durch den kleinen Speicherstick Fotos, Videos und Co. mühelos tauschen können.

Auch wenn sich der Datentransfer in den letzten Jahren erheblich vereinfacht hat, Standards wie Micro-UBS-Anschlüsse oder Cloud-Speichern sei Dank, gehört der Austausch von Fotos, Videos und Co. immer noch zu den weniger erfreulichen Aufgaben. Diesem Problem hat sich jetzt SanDisk gewidmet und mit dem SanDisk Ultra Dual USB einen kleinen Speicherstick vorgestellt, der den Datentransfer zum Kinderspiel machen soll. Sowohl zwischen Smartphone und klassischem PC als auch bei Smartphones oder Tablets untereinander.

Die Funktionsweise des kleinen Sticks, der nicht einmal die Größe einer Streichholzschachtel erreicht, ist denkbar einfach. An einer Seite ist ein Micro-USB-Anschluss angebracht, an der anderen Seite ein regulärer USB-Ausgang. Je nach dem, ob man nun Daten von seinen mobilen Begleitern wie Smartphone oder Tablet transferiert, oder von einem normalen Computer, steht einem der passende Port zur Verfügung.

Ein kleines Video soll das Prinzip des SanDisk Ultra Dual USB verdeutlichen:

Einige der aktuellen Bestseller, beispielsweise das Samsung Galaxy S3, Galaxy S4, Galaxy Note 2, Galaxy Note 3, HTC One oder das Sony Xperia Z1, listet SanDisk als kompatibel auf. Grundsätzlich funktionieren aber alle Smartphones und Tablets, die USB OTG (on the go) beherrschen. Eine komplette Liste der unterstützten Geräte findet sich hier auf der Seite des Herstellers.

In Zeiten, in denen auch bei Android-Smartphones ein Micro-SD-Kartenslot nicht mehr selbstverständlich ist und sich die Hersteller zusätzlichen Speicher weiterhin fürstlich bezahlen lassen, ist der SanDisk Ultra Dual USB sicherlich eine nette Alternative für all jene, die öfters eine große Menge an Daten übertragen müssen oder auf Reisen ihre komplette Film- oder Musiksammlung bei sich haben möchten.

Erhältlich ist der kleine Speicherstick, dessen beide Seiten sich praktischerweise durch Klappen schützen lassen, in Speichervarianten von 16, 32 und 64 Gigabyte. Die Preise liegen dann, der Speicher-Ausstattung entsprechend, zwischen 16 und 49 Euro. Zur einfacheren Dateiverwaltung steht überdies eine passende Android-App von SanDisk bereit.

Wie übertragt ihr größere Datenmengen? Wäre der SanDisk Ultra Dual USB etwas für euch? 

Quelle: Droid Life (via TechHive)

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen