Android 4.2 bietet einige neue Sicherheitsfunktionen

Redaktion 18. Februar 2013 4 Kommentar(e)

Da Googles Betriebssystem auf extrem vielen Geräten vertreten ist, ist es natürlich wichtig, dass die Sicherheit gewährleistet ist. Aus diesem Grund bringt Android 4.2 wieder neue Sicherheitsfunktionen und Vorkehrungen.

Mit Android 4.2 kommen nicht nur neue Funktionen sondern auch neue Sicherheitsmaßnahmen.

Mit Android 4.2 kommen nicht nur neue Funktionen, sondern auch neue Sicherheitsmaßnahmen.

Obwohl in den jüngsten Android-Versionen natürlich auch an neuen Funktionen gearbeitet wird, darf natürlich auch die Sicherheit nicht vernachlässigt werden. Google hat diesbezüglich auch an der neuen Android-Version 4.2 geschraubt und Verbesserungen implementiert. Diese betreffen allerdings weniger den Nutzer, sondern vielmehr die App-Entwickler. So wurden zum Beispiel die Zugriffsmöglichkeiten für die Content Provider verändert, die es ermöglichen, Inhalte in Apps anzuzeigen. Außerdem wurde am USB-Debugging etwas verändert. Es soll nun Datendieben den Zugriff auf die Inhalte auf einem Smartphone mit der neuen Methode erschwert worden sein. Falls ihr noch die weiteren Änderungen nachlesen wollt, hier der Link.

Quelle: Android Developers Blog

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen