Google möchte YouTube auf Amazon-Geräten sperren!

Klemens Zuschmann 6. Dezember 2017 Kommentare deaktiviert für Google möchte YouTube auf Amazon-Geräten sperren! Kommentar(e)

Wer Amazon-Geräte benutzt, wird bald eine Funktion weniger im Menü auffinden, denn der Suchmaschinenriese Google möchte aufgrund eines Konflikts mit dem Onlinehändler Amazon, Youtube für die Geräte „Amazon Echo Show“ sowie „Amazon Fire TV – Stick“ sperren.

Bildquelle: Shutterstock / Jonathan Weiss / Randy Miramontez

Bildquelle: Shutterstock / Jonathan Weiss / Randy Miramontez

Die Vorgehensweise von Google wird dadurch begründet, dass es an Gegenseitigkeit im Umgang mit den Produkten des jeweils anderen Unternehmens fehle.

Der Hintergrund ist, dass Amazon sich weigert, Produkte von Google zu verkaufen, speziell wenn die Waren mit den eigenen im Wettbewerb stehen – wie beispielsweise der Chromecast, der als Alternative zum Fire TV-Stick angeboten wird. Andersrum möchte Amazon „Prime Nutzer“ ausschließen, die über Google Cast den Dienst nutzen.

Der Konflikt zwischen den beiden Großkonzernen befindet sich derzeit in einer heiklen Phase. Falls nicht demnächst eine Einigung erzielt werden kann, wird YouTube für Amazon ab dem 1. Januar 2018 gesperrt.

Quelle: The Guardian

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen