Lade-Adapter mit zwei USB-Anschlüssen und eigener Steckdose

28. Juni 2014 2 Kommentar(e)

Jede Steckdose ist belegt, aber es nützt nichts, du musst dein Handy wieder einmal aufladen. Also Kaffeemaschine vom Netz nehmen, Lade-Adapter suchen und dann endlich Handy aufladen. Das war gestern.

Eins + zwei = 15

Denn mit den neuen Adaptern und Steckdosenleisten von Assmann kannst du die Kaffeemaschine angesteckt lassen. Du steckst nur z.B. den ednet genannten Adapter dazwischen. Der verfügt sogar über zwei USB-Anschlüsse zum Aufladen von Handy und Tablet. Und die Steckdose bleibt auch frei, denn der Adapter verfügt über einen eigenen Schuko-Anschluss.

Praktisch: Der Lade-Adapter mit 2 USB Anschlüssen und eigenem Schuko-Anschluss (Foto: Assmann)

Praktisch: Der Lade-Adapter mit 2 USB Anschlüssen und eigenem Schuko-Anschluss (Foto: Assmann)

Sechs + zwei = 20

Und wenn du mehr Steckdosen benötigst, greifst du zur Steckdosenleiste von ednet. Die verfügt ebenfalls über zusätzliche USB-Anschlüsse.

Auch praktisch: Die 6-fach-Steckerleiste mit 2 USB Anschlüssen (Foto: Assmann)

Auch praktisch: Die 6-fach-Steckerleiste mit 2 USB Anschlüssen (Foto: Assmann)

Auch interessant: Microsoft arbeitet an Akkulaufzeiten von bis zu einer Woche

Die unverbindliche Preisempfehlung für den GS-zertifizierten Adapter liegt bei 14,90 Euro. Die 6-fach-Steckdosenleiste von ednet kommt ebenfalls mit zwei USB-Anschlüssen sowie einem 1,5 Meter langen Netzkabel und kostet 19,99 Euro.

Quelle: Assmann

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_HG2

Harald Gutzelnig   Herausgeber

Harald hat eigentlich als Herausgeber und Geschäftsführer des hinter dem Portal stehenden Verlags gar nicht viel Zeit Artikel zu schreiben, aber es macht ihm so viel Spaß, dass er dafür sogar ab und an aufs Schlafen verzichtet. Er hofft natürlich, dass dieser Schlafentzug seinen Artikeln nicht anzumerken ist.

Xing Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen