Apps im Play Store mit PayPal bezahlen

Tam Hanna 6. Mai 2015 0 Kommentar(e)

Google unterstützt seit einigen Monaten PayPal, wodurch Apps und Spiele ohne Kreditkarte oder Prepaid-Voucher bezahlt werden können.

Screenshot_2014-10-08-15-33-56

 

1) Bezahlte App öffnen

Suchen Sie ein kostenpflichtiges Spiel oder eine kostenpflichtige Anwendung im Google Play Store und klicken Sie den grünen Button mit dem Preis an. Der Play Store reagiert darauf mit dem Anzeigen des Einkaufsdialogs.

Play_store_payPal

 

2) PayPal auswählen

Wenn Sie noch nie eine App erworben haben, so können sie sofort “PayPal hinzufügen” auswählen.  Wer schon eine App gekauft hat, klickt stattdessen auf die beiden nach unten zeigenden Pfeile und wählt “Zahlungsoptionen” aus.

Screenshot_2014-10-08-15-34-53

 

3) PayPal-Konto einfügen

Im daraufhin erscheinenden Dialog müssen Sie den bei PayPal hinterlegten Benutzernamen und das dazugehörige Passwort eingeben. Google verknüpft diese sodann automatisch mit Ihrem Wallet-Konto, wodurch sie für zukünftige Transaktionen zur Verfügung stehen.

Screenshot_2014-10-08-15-40-19

 

4) Wunschsoftware kaufen

Nach dem erfolgreichen Abarbeiten der am Bildschirm erscheinenden Anweisungen können Sie ihr gewünschtes Produkt wie mit einer Kreditkarte erwerben. Der Preis wird vollautomatisch von Ihrem Paypal-Konto abgebucht, wenn dieses ausreichend Deckung aufweist.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
pic_TH

Tam Hanna   Redakteur

Tam Hanna entwickelt Software für verschiedene Plattformen, beschäftigt sich mit Mobilgeräten und Prozessrechnern und betreibt einen YouTube-Channel mit zehnminütigen Clips zu Interessantem und Lehrreichem aus der Welt der Elektronik.

 

Google+ Profil

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen