Google Maps-Tipp: Abfahrts- und Ankunftszeit festlegen

11. Mai 2019 Kommentare deaktiviert für Google Maps-Tipp: Abfahrts- und Ankunftszeit festlegen Kommentar(e)

Im Routenplaner können Sie nun auch eine Uhrzeit eingeben – und Google Maps rechnet Ihnen aus, wann Sie mit der Ankunft oder der Abfahrt rechnen müssen.

1. Ziel festlegen

Tippen Sie zunächst das gewünschte Ziel in die Suchen-Zeile ein.

2. Routenplaner aktivieren

Wählen Sie nun “Route” an der unteren Bildschirmkante aus.

3. Start eintippen

Nun können Sie Ihrem gewählten Ziel auch einen Startpunkt hinzufügen. Standardmäßig ist hier “Mein Standort” eingegeben. Entscheiden Sie selbst, ob Sie den Startpunkt ändern möchten.

4. Menü öffnen

Tippen Sie auf das Dreipunktmenü in der rechten oberen Ecke und wählen Sie “Abfahrts- und Ankunftszeit festlegen” aus.

5. Uhrzeit eintragen

Nun können Sie die gewünschte Uhrzeit eintragen. Sie haben die Wahl, entweder die Startzeit, oder die Ankunftszeit zu hinterlegen.

6. Ergebnis ansehen

Zu guter Letzt wird Ihnen die Berechnung von Google Maps angezeigt. Wenn Sie beispielsweise die Ankunft mit 21:45 Uhr festgelegt haben, zeigt Ihnen der Routenplaner an, wann Sie in etwa abfahren sollten.

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen

Kennst du schon unsere Magazine?

Alle Magazine anzeigen