Google Play: App-Tests per Streaming und Käufe mit der VR-Brille

Heiko Bauer 3. August 2016 0 Kommentar(e)

In der kommenden Version 6.9 des Stores gibt es Hinweise darauf, dass du manche Apps künftig schon vor dem Download ausprobieren kannst. Außerdem lassen sich VR-Inhalte vielleicht bald direkt in der virtuellen Umgebung kaufen.

Auch interessant: Nach Prisma kommt Lucid: Auch diese App verwandelt deine Fotos in Kunstwerke

Google Play 1200 x 630

In der Vergangenheit gab es für ein paar Spiele und nur über die Internetsuche die Möglichkeit, diese per Streaming zu testen. Nun kommt das Feature in den Playstore, was auch sinnvoll wirkt, denn die meisten Nutzer werden wohl am ehesten dort suchen.

Außerdem dürften Käufe von VR-Inhalten künftig direkt mit den VR-Brillen Cardboard und der bald erscheinenden Daydream möglich sein. Zunächst scheint das zwar nur für In-App-Käufe zu gelten, aber komplette Apps und sogar ein eigener VR-Playstore könnten folgen.

Das Update wird gerade verteilt, allerdings wird sich erst einmal kaum etwas ändern, denn die neuen Funktionen sind noch nicht nutzbar.

Quelle: Greenbot

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen