Instant Games: Facebook wird bald zur Spielezentrale

30. November 2016 Kommentare deaktiviert für Instant Games: Facebook wird bald zur Spielezentrale Kommentar(e)

Facebook soll schon bald zur mobilen Spielezentrale werden. Sowohl im Nachrichtenfeed als auch im Messenger sollen sich schon bald verschiedene Minigames spielen lassen. Das Update dürfte hierzulande allerdings noch ein paar Tage auf sich warten lassen.

Auch interessant: Plant Amazon einen Alexa-Lautsprecher mit 7-Zoll-Touchscreen?

BQ: Facebook

BQ: Facebook

Facebook gilt ohnehin bereits als Zeitverschwender Nummer eins, in Zukunft dürften die Stunden, die wir mit dem sozialen Netzwerk verbringen, aber weiter steigen. Der Grund: Pac-Man und Co. landen demnächst auf der Plattform. Das Feature nennt sich „Instant Games“ und wird im Zuge eines größeren Updates auf die Apps geliefert. Das bedeutet auch, dass der Nutzer keinerlei zusätzlich Anwendungen installieren muss, um die Spiele zocken zu können. Vielmehr reicht es, auf einen neuen Button in Form eines Controllers zu tippen.

17 neue Spiele sollen zum Start verfügbar sein, die Auswahl soll aber nach und nach anwachsen. Freunde von Retro-Games dürfen sich auf jeden Fall freuen, unter anderem Pac-Man, Space Invaders oder Galaga lassen sich von Beginn an spielen. 30 Länder sollen das Feature vorerst erhalten, denkbar, dass da auch Deutschland dazugehört. Wir informieren euch, sobald das Update eingetroffen ist.

Quelle: Facebook [via CNET]

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen
oliver

Oliver Janko   Redakteur

Studiert in Wien und schreibt Reportagen, Tests und Reviews für die Printausgaben des Verlags. Bei Fragen – Facebook, Google+ und Co. sind allzeit bereit.

Facebook Profil Google+ Profil