Video: So wird die Haut deines Unterarms zum Touchscreen

Wolfgang Windischhofer 9. Mai 2016 0 Kommentar(e)

Mittels sogenanntem „SkinTrack-Verfahren“ soll das Ausweiten des kleinen Touch-Bereiches von Smartwatches auf den gesamten Unterarm ermöglicht werden. Sensoren im Gadget sind mit einem Ring am Finger der anderen Hand verbunden. Dadurch wird erkannt, an welcher Stelle die Haut berührt und mittels welcher Gesten die Smartwatch angesteuert wird.

Quelle: Youtube

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen