LG G5 bekommt tauschbaren Akku – Austausch aber unüblich

Redaktion 14. Januar 2016 4 Kommentar(e)

Das derzeitige Flaggschiff von LG sowie alle Vorgänger haben einen tauschbaren Akku. Auch das kommende LG G5 wird wieder über einen solchen verfügen – das lässt zumindest ein Renderbild von cnet vermuten. Dabei geht aber LG den Weg über eine Art Schublade.

Auch interessant: Google senkt die Preise: Nexus 5X gibt es jetzt ab 429 Euro

g5_33

Eine Akku-Schublade soll dem kommenden Flaggschiff wieder ein Ausstattungs-Plus verschaffen und viele verärgerte Fans der G-Reihe etwas besänftigen. Dabei will aber LG die Batterie nicht unter der Abdeckung verstecken, sondern vielmehr direkt im Gehäuse. Der Austausch soll über eine Art Schublade am unteren Ende des Geräts möglich sein.

Ein Renderbild aus dem Hause cnet zeigt das Smartphone mit der neuen Swap-Methode über die Schublade. Doch nicht nur das Staufach für den Akku ist neu. LG scheint allgemein die Design-Linie komplett über Bord zu werfen. So sind zum Beispiel die Tasten an der Rückseite komplett verschwunden und an die Seiten gewandert. Rückwertig wird sich nur mehr die Kamera-Linse sowie ein Fingerabdruckscanner befinden.

Es ist fraglich ob sich LG wirklich die Tasten an der Rückseite als Designfehler eingesteht oder ob sie für eine kompaktere Bauweise weichen mussten. Zudem glauben wir eigentlich nicht an eine derartig radikale Änderung. Zumal viele die Schalter an der Rückseite als praktisch bezeichnen und sich ein LG Gerät ohne diese kaum vorstellen können oder möchten.

LG G5 Specs: Was wir bisher wissen oder vermuten

In der Gerüchteküche ist derzeit von einem 5,6 Zoll großen Display mit QHD-Auflösung die Rede. Zudem soll ein Snapdragon 820 zusammen mit 3GB Arbeitsspeicher verbaut werden. Als Speichermöglichkeit stellen die Koreaner ihren Kunden 32 GB zur Verfügung – mit Möglichkeit zur Speichererweiterung per SD-Karte. Für Schnappschüsse wird eine 21 MP Kamera an der Rückseite verantwortlich sein, während an der Front zwei 16 MP Linsen für Selifes und Groufies zum Einsatz kommen werden.

Auch wenn sich die Designänderungen sehr gewagt und auch zum Teil unrealistisch anhören sind wir auf die Vorstellung auf dem MWC gespannt und können die Messe kaum erwarten.

Was soll LG deiner Meinung nach beim neuen G5 ändern? Diskutiere mit uns auf Facebook.

Quelle: Cnet

auf Facebook teilen auf Google+ teilen auf Twitter teilen